Wahlprogramm 2019

Arbeit Kapitalismus bedeutet Ausbeutung. Auch in der Schweiz werden die Arbeitsbedingungen immer schlechter und einige wenige immer reicher. Darum fordern wir die 35-Stunden-Woche, 4’500.– Franken Mindestlohn und Rentenalter 60.

Umwelt Kapitalismus lebt durch Profitstreben. Für möglichst hohen, schnellen Profit zerstört er die Umwelt und das Klima. Für das Überleben der Menschheit muss der Kapitalismus abgeschafft werden.

Gleichberechtigung Kapitalismus und Männerherrschaft ergänzen sich. Frauen sind von Sexismus und wirtschaftlicher Benachteiligung betroffen. Sie werden schlecht respektiert, sind doppelt belastet und meist allein für das Wohl anderer verantwortlich. Wir wollen eine gleichberechtigte Zukunft. Dieser Kampf betrifft uns alle.

Mobilität Kapitalismus begünstigt auch heute noch den motorisierten Individualverkehr. Verkehrslösungen aus dem vergangenen Jahrhundert wie der Westast können nur durch breiten Widerstand der Bevölkerung verhindert werden. Zukunftsfähig geht anders: Wir fordern Gratis-ÖV.

Automobilindustrie, Baukonzerne und Strassenverkehrsexperten kennen ein gemeinsames Motto: „Nach uns die Sintflut!“ Und so schreiben sie unbeirrt weiter am anachronistischen Konzept der Automobilität mit Verkehrslösungen aus dem vergangenen Jahrhundert. Diese Allianz aus Kapital und behördlichen Dienern wird erst dann zerbrechen, wenn der Widerstand aus breiten Kreisen der Bevölkerung sich ihr in den Weg stellt.

Frieden Kapitalismus heisst Krieg, Elend und Flucht. Waffen aus Schweizer Produktion sind in vielen Ländern im Einsatz, auch in Kriegsgebieten. Darum fordern wir statt der Privatisierung der RUAG, dass sie künftig nur zivile Produkte herstellt.

Rente Kapitalismus in der Altersvorsorge bedeutet private Pensionskassen. Die angehäuften Gelder sind von den Kapitalmärkten abhängig und die Renten entsprechend unsicher. Die AHV hingegen, wo die laufenden Einnahmen die laufenden Renten finanzieren, ist seit 70 Jahren stabil. Die PdA will die Pensionskassen schrittweise in das System der AHV überführen.

Es braucht einen radikalen Wechsel!

 


Das ausführliche Wahlprogramm finden Sie hier pdf oder unter pda.ch